Großbritannien plant Lizenzen für Online-Casinos

Rate this Topic
 


Displaying #1-9 of 9 total posts
42928 Nibs: 11,762
Member Since: May 5th 2006
Quote
Posted on Nov 2nd 2006  -  Subject: Großbritannien plant Lizenzen für Online-Casinos
http://www.heise.de/newsticker/meldung/80377 Ein interesanter Artikel bei Heise Online.
______________________________________________________________________ "Du sollst den Flop nicht vor dem River loben"... http://stellisblog.blogspot.com/
47663 Nibs: 3,075
Member Since: May 17th 2006
Quote
Posted on Nov 2nd 2006
Na ja, ist halt auch ne Art und Weise mehr Steuern reinzubekommen, wenn die das in unserer Regierung hören, werden deren Augen mit Dollarzeichen glänzen :P
mein deutscher blog: http://pokergame.pl/myPG2/zedmaster84/ my english blog: zedmaster84.blogspot.com
79397 Nibs: 12,364
Member Since: May 30th 2007
Quote
Posted on Jun 26th 2007
tja in BRD ist glückspiel bzw. casinos verboten. Der witz an der sache ist, das es in der DDR erlaubt war. Nach der wiedervereinigung waren ja nun alle irgendwie deutsch und man durfte den DDR-Bürgern die eine lizenz hatten diese dann auch nicht mehr entziehen. Ergo: Wer von damals noch eine lizenz hat/te ein glückspiel-gewerbe zu betreiben, hat heute in deutschland quasi die lizenz zum geld drucken... :( Ich will auch so ne lizenz...
nice boys don't play rock n' roll!
78841 Nibs: 5,878
Member Since: May 7th 2007
Quote
Posted on Jun 26th 2007
oh man alles abzocker :/
27220 Nibs: 2,191
Member Since: Mar 9th 2006
Quote
Posted on Jun 26th 2007
tja in BRD ist glückspiel bzw. casinos verboten. Der witz an der sache ist, das es in der DDR erlaubt war. Nach der wiedervereinigung waren ja nun alle irgendwie deutsch und man durfte den DDR-Bürgern die eine lizenz hatten diese dann auch nicht mehr entziehen. Ergo: Wer von damals noch eine lizenz hat/te ein glückspiel-gewerbe zu betreiben, hat heute in deutschland quasi die lizenz zum geld drucken... :( Ich will auch so ne lizenz... Es gibt in der "BRD" auch Casinos. Allerdings shaatliche bzw. Halbstaatliche. Was hindert dich in England eine Linzenz zu kaufen? Ausserdem kannst du in Panama, Gibraltar, den Kanalinseln uvvvvvm Lizenzen erwerben. PartyPoker ist zB. ein "Unternehmen" aus Gibraltar. Die meissten Pokerseiten sitzen dort, oder in Panama. In Panama kostet eine Glücksspiellizenz etwa 35.000 US-Dollar, also 27.000 Euro. Ist doch sehr wenig für ne Gelddruckmaschine.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Deutschland wird nicht türkisch!
79397 Nibs: 12,364
Member Since: May 30th 2007
Quote
Posted on Jun 27th 2007
weiß auch das es in der brd casinos gibt, aber eben verstaatlicht, und private lizenzen gabs eben nur in der ddr. Eine Lizenz aus Panama hat in Deutschland so weit ich weiß keine gültigkeit und mit Online-Casinos oder pokerseiten ist es eine frage wo der geschäftssitz und wo der rechtssitz liegt. Ich muss da mal nen Juristen fragen. der wirds noch am besten wissen... mit webseiten weiß das eh keiner so genau, weil die computerentwicklung bei der rechtsprechung völlig dran vorbei gegangen ist. Selbe frage nach geschäftssitz, rechtssitz, serverstandort und und und... Irgendein großer Forenbetreiber wurde sogar mal verknackt weil laut deutscher rechtssprechung der betreiber für den inhalt verantwortlich ist, wenn er eine plattform zur verfügung stellt. Wenn natürlich irgenein futzi nazi-propaganda in thread 1412 von ein paar 10.000 veröffentlicht ist das natürlich nicht überwachbar... aber bla... gerichte eben...
nice boys don't play rock n' roll!
42928 Nibs: 11,762
Member Since: May 5th 2006
Quote
Posted on Jun 27th 2007
weiß auch das es in der brd casinos gibt, aber eben verstaatlicht, und private lizenzen gabs eben nur in der ddr. Eine Lizenz aus Panama hat in Deutschland so weit ich weiß keine gültigkeit und mit Online-Casinos oder pokerseiten ist es eine frage wo der geschäftssitz und wo der rechtssitz liegt. Ich muss da mal nen Juristen fragen. der wirds noch am besten wissen... mit webseiten weiß das eh keiner so genau, weil die computerentwicklung bei der rechtsprechung völlig dran vorbei gegangen ist. Selbe frage nach geschäftssitz, rechtssitz, serverstandort und und und... Irgendein großer Forenbetreiber wurde sogar mal verknackt weil laut deutscher rechtssprechung der betreiber für den inhalt verantwortlich ist, wenn er eine plattform zur verfügung stellt. Wenn natürlich irgenein futzi nazi-propaganda in thread 1412 von ein paar 10.000 veröffentlicht ist das natürlich nicht überwachbar... aber bla... gerichte eben... Wir sind nur zu blöde, das Potential zu erkennen, nur weil einige ihre Pfründe nicht hergeben wollen
______________________________________________________________________ "Du sollst den Flop nicht vor dem River loben"... http://stellisblog.blogspot.com/
79397 Nibs: 12,364
Member Since: May 30th 2007
Quote
Posted on Jun 28th 2007
Pfründe? was sind das denn? Ist das irgendein schönes dialekt-wort oder sowas? Ich kenn nämlich auch kein verwandtes wort was durch einen tippfehler gemeint sein sollte... klär mich mal wer auf :(
nice boys don't play rock n' roll!
27220 Nibs: 2,191
Member Since: Mar 9th 2006
Quote
Posted on Jun 28th 2007
Dann google doch mal nach "Pfrund" und du wirst feststellen dass es nichts mit "Pfund" zu tun hat. Jedenfalls sollte man sich nicht von den "Gesetzlichkeiten" in der brD verunsichern lassen. Wer eine Firma in Panama hat, und dort seinen Geschäftssitz, ist eine Panamesische Firma. Punkt. Und wenns nur der geschäftl. Briefkasten ist. Sowas nennt man eine "Offshore-Firma". Viele nutzen diese Möglichkeit, nicht nur im "Glücksspiel"-Sektor, und es ist völlig legal. Seht doch mal nach wo die Firma "poker4ever" sitzt. Irgendwo in Süddeutschland. Eine Transport-GmbH betreibt eine Pokerseite. Na? Ist das was? (=
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Deutschland wird nicht türkisch!
Displaying #1-9 of 9 total posts

header

[close]